Vielfalt durch Dynamik, Exkursion ins Aubachtobel

Das Innerrhoder Oberforstamt beteiligt sich auch dieses Jahr wieder am schweizweiten «Festival der Natur». Nach der Start-Veranstaltung im Pflanzgarten Nanisau und zwei weiteren Exkursionen ins Weissbachtal lädt der Forstdienst dieses Jahr zu einer Exkursion ins «unbekannte» Aubachtobel ein.

(LFD/MA) Das Innerrhoder Oberforstamt führt am Samstag 25. Mai in das wilde Aubachtobel zwischen Eggerstanden (AI) und Hard (SG). Dieses Tobel ist geprägt durch seine spezielle Geologie, den Wildbach und die dadurch ablaufenden Rutschungs- und Erosionsprozesse. Diese Naturgefahrenprozesse schränken einerseits die Möglichkeiten der Waldbewirtschaftung und Waldnutzung ein; andererseits führt diese Dynamik aber auch zu einer grossen Vielfalt an unterschiedlichen Standorten für viele Pflanzen- und Tierarten. So besuchen wir unweit des tiefst gelegenen Punktes des Inneren Landes Waldlebensräume, die in Innerrhoden nicht erwartet werden. Wir zeigen auf, wie sich die Bewirtschaftung des Waldes an die natürlichen Verhältnisse anpassen muss und wie naturnaher Waldbau im Spannungsfeld zwischen Naturgefahren und Naturschutz betrieben wird.







Kontakt
Oberforstamt Appenzell Innerrhoden, Forstingenieur Martin Attenberger

Gaiserstrasse 8

9050 Appenzell


071 788 95 81


www.ai.ch/verwaltung/land-und-forstwirtschaftsdepartement/oberforstamt
Themen

Flora und Fauna

Flora und Fauna
Flora und Fauna
Exkursionen, Wanderungen, Begehungen oder Besichtigungen unterschiedlichtes Art

Insekten

Insekten
Insekten
Exkursionen, Beobachtungen, Informationsstände, Wissen rund um Insekten

Säugetiere

Säugetiere
Säugetiere
Exkursionen, Beobachtungen, Informationsstände, Wissen rund um Säugetiere

Wechselwarme Tiere

Wechselwarme Tiere
Wechselwarme Tiere
Exkursionen, Beobachtungen, Informationsstände, Wissen zu Themen wechselwarmer Tiere

Pflanzenwelt

Pflanzenwelt
Pflanzenwelt
Exkursionen, Kochkurse, Beobachtungen, Informationsstände, Wissen rund um unsere Pflanzenwelt
Datum

Samstag, 25. Mai, 2019

08:30-12:00

Besammlungsort

Wir treffen uns am Samstagmorgen dem 25. Mai 2019 um 08:30 Uhr bei der Lagerplatzhütte an der Eichbergstrasse, Koordinaten 2'754'970 / 1'245'050. Dort, wo sich oberhalb der Strasse ein kleines Hüttchen befindet und aufwärts die Strasse in den Chräzerenwald abzweigt. Die Anzahl der Parkplätze ist beschränkt.

Diese Veranstaltung ist mit dem ÖV nicht erreichbar
Partner

Praktische Informationen

Zielgruppen:  
Kinder und Erwachsene

Kinderwagengängig:  
Nein

Rollstuhlgängig:  
Nein

Trittsicherheit
gute Trittsicherheit


Karte

47.338138989186, 9.4896661300659