Gjät und Unkraut

Auf einem Stationenweg von der Schützenmatte bis zur Altstadt machen die Stadt Burgdorf mit Pro Natura, Natur- und Vogelschutz Burgdorf, WWF und Bioterra auf den Wert von Gjät und Unkraut aufmerksam. Startbeginn: Samstag, 25. Mai um 10.00 Uhr

Die Stadt Burgdorf demonstriert, wie sie Unkräuter in Schach hält. Pro Natura und WWF zeigen die unscheinbaren Naturwerte eines Kiesplatzes, der Natur- und Vogelschutz führt uns in einen Garten, wo Kraut und Unkraut eine reiche Artenvielfalt aufweisen und zahlreichen Tieren Lebensraum bieten. Bioterra produziert aus Unkräutern Stärkungsmittel für Gartenpflanzen. Zum Schluss erwartet die Besucher ein köstliches Apéro aus Wildpflanzen in den Marktlauben. Dazu ein Infostand der Veranstalter.







Kontakt
Manfred Eichele

Hinterdorfstrasse 14

3308 Grafenried



Themen

Vögel

Vögel
Vögel
Exkursionen, Wanderungen und Beobachtungsgänge in die Welt der Vögel

Flora und Fauna

Flora und Fauna
Flora und Fauna
Exkursionen, Wanderungen, Begehungen oder Besichtigungen unterschiedlichtes Art

Insekten

Insekten
Insekten
Exkursionen, Beobachtungen, Informationsstände, Wissen rund um Insekten
Datum

Samstag, 25. Mai, 2019

10:00-13:00

Besammlungsort

Samstag, 25. Mai um 10.00 Uhr auf der Schützenmatte hinter der Sporthalle.

Diese Veranstaltung ist mit dem ÖV erreichbar
Nächste Haltestelle: Burgdorf, Hallenbad
Partner
Praktische Informationen

Zielgruppen:  
Kinder und Erwachsene

Kinderwagengängig:  
Nein

Rollstuhlgängig:  
Nein

Trittsicherheit
keine nötig


Karte

47.056977498744, 7.6325046081542