Exkursion: Schutz und Nutzen – der Wert von alten(?) Bäumen

Während Bäume aus wirtschaftlichen Gründen oft im jugendlichen Alter gefällt werden, sind es die alten oder abgestorbenen Bäume, welche für die Insekten erst richtig interessant sind. Wer wohnt in Totholzstücken im Wald? Was sind die Anforderungen dieser Totholzbewohner an ihren Lebensraum und wie lassen sich diese mit der Holznutzung vereinbaren?
Dies und vieles mehr wird an der gemeinsamen Exkursion der Abteilung Wald des Kantons Aargau mit dem Forstbetrieb Lenzia thematisiert. Spielerische Aktivitäten ermöglichen auch Kindern einen spannenden Einblick in die Thematik.

Die Exkursion startet am 26. Mai um 14.00 Uhr. Treffpunkt ist bei der Wilmatten in Lenzburg (Freiämterhütte, am Stand des Naturamas) in der Nähe der Bushaltestelle Ziegeleiweg. Wir schliessen die Exkursion am Fünfweiher ab und lassen sie anschliessend bei einem Apéro ausklingen.

Allgemeine Informationen zum Tag der Artenvielfalt finden Sie hier. Für spezifische Informationen zur Veranstaltung melden Sie sich bitte direkt beim Veranstalter.

Wir sind auch abseits der Wege unterwegs. Daher empfehlen wir, Wanderschuhe mitzubringen.







Kontakt


Themen

Flora und Fauna

Flora und Fauna
Flora und Fauna
Exkursionen, Wanderungen, Begehungen oder Besichtigungen unterschiedlichtes Art

Pflanzenwelt

Pflanzenwelt
Pflanzenwelt
Exkursionen, Kochkurse, Beobachtungen, Informationsstände, Wissen rund um unsere Pflanzenwelt
Datum

Sonntag, 26. Mai, 2019

14:00-16:45

Besammlungsort

Freiämterhütte, Lenzburg

Diese Veranstaltung ist mit dem ÖV erreichbar
Nächste Haltestelle: Lenzburg, Ziegeleiweg
Partner
Praktische Informationen

Zielgruppen:  
Kinder und Erwachsene

Kinderwagengängig:  
Nein

Rollstuhlgängig:  
Nein

Trittsicherheit
gute Trittsicherheit


Karte

47.379446742285, 8.173761465385