Besuch des Naturschutzgebietes Auried bei Kleinbösingen

Einmalige Gelegenheit ein besonderes Naturschutzgebiet von nationaler Bedeutung zu besuchen. Als einstiges Kiesabbaugebiet wurde dieses Gebiet von Pro Natura erworben. Nebst Amphibien, der grössten Laubfroschpopulation eignet sich das Gebiet als Rast- und Brutplatz für enorme Anzahl Vögel. Es werden auch seltene Vögel gesichtet. Anreise mit Zug ab Interlaken bis Laupen. Mitnehmen: Picknick. Leitung: Gunther Klenk. Anmeldung erwünscht. [email protected] oder 076 556 74 28

Treffpunkt: Bahnhof Laupen, 08.00 Uhr. Dauer: bis ca. 11.30 Uhr. Zug ab Interlaken Ost bzw. West 06.00 / 06.05 Uhr Bern an 06.52, ab 07.20, Laupen an 07.51 Uhr. Fussmarsch entlang der Saane ca. 4.8 km (hin und zurück). Kosten: Anreise auf eigene Kosten. Teilnahme an Exkursion kostenlos. 







Kontakt
Barbara Stäger

Lärchenweg 15

3800 Matten


076 250 20 29


www.vsvb.ch
Themen

Vögel

Vögel
Vögel
Exkursionen, Wanderungen und Beobachtungsgänge in die Welt der Vögel

Flora und Fauna

Flora und Fauna
Flora und Fauna
Exkursionen, Wanderungen, Begehungen oder Besichtigungen unterschiedlichtes Art

Insekten

Insekten
Insekten
Exkursionen, Beobachtungen, Informationsstände, Wissen rund um Insekten
Datum

Sonntag, 26. Mai, 2019

06:00-14:00

Anmelden

Besammlungsort

Bahnhof Laupen 08.00 Uhr

Diese Veranstaltung ist mit dem ÖV erreichbar
Partner

Praktische Informationen

Zielgruppen:  
Kinder und Erwachsene

Kinderwagengängig:  
Nein

Rollstuhlgängig:  
Nein

Trittsicherheit
keine nötig


Karte

46.68264516077, 7.8515981693267