Vögel im Rottensand

Vögel im Rottensand

Die Schweizerische Vogelwarte und der Naturpark Pfyn-Finges organisieren zusammen im Rahmen vom „Festival der Natur“ und von „Fete de la Nature“ eine Exkursion. Birdwatching Tour durch den Rottensand und entlang dem wilden Rotten. Die vorherrschenden Auenlandschaften und Trockenstandorte schaffen interessante Kontraste in der Landschaft und beherbergen ganz seltene, einzigartige Vögel wie Flussuferläufer, Flussregenpfeifer, Wiedehopf, Wendehals, Heidelerche, Neuntöter und Zippammer.

Für viele Arten, welche in Auen-Gebieten leben, ist der Pfynwald eine der letzten Oasen der Rhone-Ebene. So findet man hier fast 20% der gesamtschweizerischen Bestände von Flussuferläufer und Flussregenpfeifer. Die Exursion führt ins Brutgebiet der beiden Arten. Durch die Beobachtung der Tiere werden wir mehr über ihre ökologischen Ansprüche erfahren und sehen, was man im Pfynwald für den Erhalt dieser Arten tut.

Exkursion in Deutsch und Französisch.

Ausrüstung:Dem Wetter angepasste Kleidung, gute Schuhe, Getränke. Falls vorhanden Feldstecher oder Fernrohr.

Eine Anmeldung bis Freitagabend 17.00 Uhr ist erforderlich




Kontakt
Naturpark Pfyn-Finges

Postfach 65

3970 Salgesch


027 452 60 60


www.pfyn-finges.ch
Themen

Vögel

Vögel
Vögel
Exkursionen, Wanderungen und Beobachtungsgänge in die Welt der Vögel

Flora und Fauna

Flora und Fauna
Flora und Fauna
Exkursionen, Wanderungen, Begehungen oder Besichtigungen unterschiedlichtes Art
Datum

Sa, 20. Mai 2017

8:00 - 12:00
(Max. 10 Pers)
Besammlungsort

Bahnhof Leuk SBB
Partner
Praktische Informationen

Zielgruppen:  
Kinder und Erwachsene

Kinderwagengängig:  
Nein

Rollstuhlgängig:  
Nein

Trittsicherheit
etwas Trittsicherheit

Karte