Es kreucht und fleucht in der Europaallee

Es kreucht und fleucht in der Europaallee

in Besuch bei den Honigbienen, Wildbienen und Käfern

Die Europaallee ist das neu entstehende Quartier von Zürich, in das nach und nach Leben einzieht. Während moderne Architektur das Strassenbild prägt, verbirgt sich auf den Dächern der Gebäude eine kleine, bunte Welt. Honigbienen, Wildbienen, verschiedene Käfer und Schrecken bereichern den Stadtraum und fühlen sich sichtbar wohl in schwindelnder Höhe. Wir nehmen Sie mit auf einen Ausflug zu den kleinsten Bewohnern der Europaallee und berichten über Biodiversität und Ökologie im urbanen Raum. Ein Experte der Zürcher Hochschule für angewandte Wissenschaften gibt Auskunft und präsentiert uns ein paar eindrückliche Insekten-Exemplare.

ANMELDUNG: 
Da eine beschränkte Teilnehmer/innenzahl besteht, bitten wir um eine Anmeldung per Mail auf cornelia.alb@albprojekte.ch

Weitere Informationen zu der Veranstaltung erhalten Sie hier:
www.abenteuer-stadtnatur.ch

 


Themen

Flora und Fauna

Flora und Fauna
Flora und Fauna
Exkursionen, Wanderungen, Begehungen oder Besichtigungen unterschiedlichtes Art

Insekten

Insekten
Insekten
Exkursionen, Beobachtungen, Informationsstände, Wissen rund um Insekten
Datum

Sa, 20. Mai 2017

14:00 - 15:30
16:00 - 17:30
Besammlungsort

Campusplatz der pädagogischen Hochschule in der Europaallee, Lagerstrasse 2, Aufgang via Sihlpostgasse oder via grosse Treppe neben dem Lernmedienshop
Partner
Praktische Informationen

Zielgruppen:  
Kinder und Erwachsene

Kinderwagengängig:  
Nein

Rollstuhlgängig:  
Nein

Trittsicherheit
keine nötig

Karte