Vogelpirsch - Vögel des Waldes und der Kulturlandschaft

Vogelpirsch - Vögel des Waldes und der Kulturlandschaft

Vogelpirsch – Vögel des Waldes und der Kulturlandschaft

Der Frühling ist die Zeit wo sich unsere einheimischen Vögel wie zum Beispiel Buntspecht, Buchfink und Rotkehlchen um die Fortpflanzung kümmern. Zu den Standvögeln gesellen sich eine Vielzahl von Vögeln aus dem fernen Afrika, weil sie hierzulande genügend Nahrung für die Jungenaufzucht finden. Um ein geeignetes Revier zu verteidigen und einen Partner anzulocken Singen sie und geben Lautäusserungen. Diese Eigenschaften und ihr fantastisches Erscheinungsbild wird uns helfen, die teils heimlichen Vögel aufzufinden und zu beobachten. Dazu eignen sich die frühen Morgenstunden ganz hervorragend. Danach wird mit Kaffee und Kuchen für das Erwachen der Teilnehmer gesorgt.

Datum:             Sonntag, 21. Mai 2016

Zeit:                  7:45 Uhr bis ca. 10:30 Uhr, je nach Wetter

Treffpunkt:       Bushaltestelle Wührenbach, Horgenberg

Ausrüstung:     warme Kleidung, falls vorhanden Feldstecher

Leitung:            Daniel Scherl

Anmeldung:      daniel_scherl@gmx.ch oder 0764995908

Durchführung:  Es wird per E-Mail/Telefon am 20. Mai informiert ob die Exkursion durchgeführt wird.

 




Kontakt
Daniel Scherl

Bruggstrasse 28

8942 Oberrieden


076 499 59 08


naturhorgen.ch/
Themen

Vögel

Vögel
Vögel
Exkursionen, Wanderungen und Beobachtungsgänge in die Welt der Vögel
Datum

So, 21. Mai 2017

7:45 - 10:30
(Max. 15 Pers)
Besammlungsort

Bushaltestelle Wührenbach, Horgenberg
Partner

Praktische Informationen

Zielgruppen:  
Kinder und Erwachsene

Kinderwagengängig:  
Ja

Rollstuhlgängig:  
Ja


Karte