Auals - Wasserwege und ihre Bedeutung für Natur, Mensch und Landschaft

Das Unterengadin, als inneralpines Trockental weist noch zahlreiche Spuren der ehemaligen Bewässerungssysteme auf. Diese nicht mehr genutzten Strukturen werden in Ramosch und Tschlin aufgewertet und stellenweise wieder instand gestellt. Auf dieser von Raimund Rodewald, Paul Grimm und Angelika Abderhalden geleiteten Exkursion durch die historische Bewässerungslandschaft in Tschlin erfahren sie viele Details, Grundlagen und auch Anekdoten rund um die Auals.




Kontakt
Fundaziun Pro Terra Engiadina

Clues

7530 Zernez


+41 79 670 2623


www.proterrae.ch
Themen

Flora und Fauna

Flora und Fauna
Flora und Fauna
Exkursionen, Wanderungen, Begehungen oder Besichtigungen unterschiedlichtes Art
Datum

Sa, 26. Mai 2018

12:00 - 16:30
(Max. 25 Pers)
Besammlungsort

Tschlin, Postautohaltestelle
Partner
Praktische Informationen

Zielgruppen:  
Kinder und Erwachsene

Kinderwagengängig:  
Nein

Rollstuhlgängig:  
Nein

Trittsicherheit
etwas Trittsicherheit


Karte

46.868406901221, 10.423587765545